"Tantramassage"/"Lingammassage"

Was heißt „Lingam“?
„Lingam“ kommt aus dem Tantra und ist das Wort für die männlichen Genitalien. Ich persönlich finde dieses Wort wesentlich schöner als bspw. „Penis“.

Was ist eine „Lingam- oder Tantra-Massage“?
Eine „Tantra-Massage“ ist eine Ganzkörper-Massage, bei welcher der ganze Körper berührt wird. Der Intimbereich wird auf selbstverständliche und achtsame Weise mit einbezogen. „Lingam-Massage“ kann man auch statt „Tantra-Massage für Männer“ sagen. Bei ihr geht es darum, dass auch einmal der Mann aus seiner sonst aktiven Rolle in der Gesellschaft und Sexualität gehen kann. Er darf sich verwöhnen lassen und genießen, braucht endlich mal nichts tun oder leisten.

Ablauf
Im Vorgespräch erzählst du mir, was dir wichtig ist und worauf ich bei der Massage achten darf. Danach machen wir ein kurzes Einführungsritual, dem eine sinnliche Ganzkörper-Massage mit warmem Öl folgt, bei der alle Sinne erweckt werden. Später geht es speziell mit dem Intimbereich weiter, auf Wunsch kann auch dein Anal- und Prostatabereich berührt werden.

Dauer

Massage inclusive Vor- und Nachgespräch: 2 bis 2,5 Stunden.

 

Terminanfrage

Bitte addieren Sie 6 und 2.