"Joyful Touch": Tantra-Massage an Partner/in lernen

Für wen ist „Joyful Touch“ geeignet?
Willkommen sind Einzelpaare, die gerne aneinander eine schöne, entspannende und genussvolle Tantra-Massage erlernen möchten. Der Vorteil gegenüber einem Tantra-Massage-Seminar ist, dass ich individuell auf euch eingehe und mein Tempo auf euch einstelle.
Dieses Angebot ist ein Basispaket, was sich lediglich auf die Massage-Coachings konzentriert. Im Gegensatz zum Workshop "Magic Moments" ist dieses Setting zeitlich eher knapp bemessen (insgesamt 5,5 Stunden). Daher kann auf eventuell aufkommende Prozesse nicht eingegangen werden. Zudem entfallen sowohl Reflexions- auch als Coaching-Gespräche zu eurer Sexualität und dort vorhandenen Themen. (Dies wird im Workshop "Magic Moments" angeboten.)
Für diesen Workshop sind keine Massagevorkenntnisse erforderlich.

Wovon profitiert ihr?
Ihr lernt in einem achtsamen und kompetenten Raum, wie man die andere Person durch die Ganzkörper-Massage so berührt, dass sie sich entspannen und genießen kann. Ihr ist es somit möglich, sich zu entspannen und Abstand zum Alltag zu gewinnen. Ich zeige euch spezielle Massage-Griffe und wie man ein „Wohlfühl-Massage-Umgebung“ gestaltet.
Bei der Intim-Massage ist der Fokus nicht auf Stimulation und Orgasmus, sondern auf Entspannung, Fühlen und dem kommunikativen Austausch zwischen beiden Personen.Für viele Menschen ist dies eine ganz neue und wundervolle Erfahrung, in der Sexualität nichts leisten zu müssen und im Intimbereich achtsam und absichtslos zu berührt zu werden.

Ablauf
Nach einem kurzen Einführungsgespräch, in dem ich die Massage-Utensilien vorstelle und die Grundlagen einer guten Tantra-Massage erläutere, fangen wir direkt mit dem Massieren an. Wir beginnen mit der Ganzkörper-Massage, die eine Stunde dauert. Ich zeige die Massagegriffe und massiere unter Umständen auch mit.
Nach der Ganzkörper-Massage geht es mit der Berührung des Intimbereichs weiter. Explizite sexuelle Interaktionen gibt es selbstverständlich nicht bei mir in der Praxis; dieses Setting ist lediglich dazu da, die Tantra-Massage aneinander zu erlernen! Ich zeige - am künstlichen Modell - die entsprechenden Griffe, die von der massierenden Person am Partner/an der Partnerin nachgeahmt werden. Zudem vermittle ich Feedbacktechniken, die es der empfangenden Person ermöglicht, über ihre sexuellen Wünsche und Bedürfnisse zu reden.

Dauer
Insgesamt 5,5 Stunden

Angebotsbeschreibung/Kosten
Auf Anfrage

Terminanfrage "Joyful Touch"

Was ist die Summe aus 7 und 1?