Organisatorisches

Wegbeschreibung
Du gelangst relativ unkompliziert mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu meiner Praxis:
Ab dem Konstanzer Bahnhof nimmst du einen Bus, welcher an der Haltestelle „Taborweg“ hält (Linie 6, 12 und andere), die Fahrtzeit beträgt 10-15 Minuten. Hier kannst du deine Daten eingeben und bekommst die passenden Busverbindungen angezeigt.
Von der Bushaltestelle „Taborweg“ sind es noch ca. 3 Minuten Fußweg, bis du in meiner Praxis ankommst. Dazu gehst du entgegen der Fahrtrichtung des Busses, aus dem du ausgestiegen bist, und biegst dann links ab – das ist der Taborweg . 
Genaue Adresse meiner Praxis: Taborweg 36 a in 78567 Konstanz.
Falls du mit dem Auto kommst kannst du kostenlos vor oder in der Nähe meiner Praxis parken. 

Bitte mitbringen
Bitte nimm beim ersten Termin deinen ausgefüllten „Fragebogen zur sexuellen Geschichte“ sowie den entsprechenden Betrag in bar mit. Gerne maile ich dir eine Rechnung nach der Sitzung.

Kosten
Ich berechne ein Honorar von 90 Euro pro Stunde für jede Leistung (Ausnahme bei Paaren, dort 100 Euro pro Stunde). Das heißt, ab der vereinbarten Zeit fängt die Berechnung an, egal, ob wir reden oder Körperarbeit machen.
In Ausnahmefällen können wir uns auch auf einen ermäßigten Preis einigen.
Meine Leistungen werden leider von keiner Krankenkasse übernommen - ich schreibe dir jedoch gerne eine Rechnung, du du steuerlich geltend machen kannst.

Preisbeispiele:
1. Termin Yoni-Massage:
1 Stunde Erstgespräch (90 Euro) + 2,5 bis 3 Stunden Yoni-Massage (225 bis 270 Euro) = Investition von 315 bis 360 Euro
2. Termin Yoni-Massage:
2,5 bis 3 Stunden Yoni-Massage: Investition von 225 bis 270 Euro
Schoßraum-Prozessbegleitung:
1,5 bis 2 Stunden: Investition von 135 bis 180 Euro
Weitere Angebote von mir und deren Dauer findest du auf meiner Homepage.

Absage
Mit der Zusage zu einem Termin bei mir verpflichtest du dich, spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abzusagen, falls du nicht kommen kannst. Andernfalls muss ich leider den gesamten Betrag für den vereinbarten Zeitraum in Rechnung stellen.

„Ethik“
Die stattfindende genitale Berührung bei der Yonimassage ist Bestandteil von sexueller Selbsterfahrung und gesundheitspraktischer Sexualpädagogik. Sie ist keine sexuelle Handlung oder Dienstleistung! Sie ersetzt auch keine Therapie – bitte übernimm für dich selbst Verantwortung und komm bei einer psychischen oder körperlichen Erkrankung nur nach vorheriger Absprache mit einer Fachperson. Selbstverständlich halte ich mich an das Gebot der Schweigepflicht.